Banner
Banner
Banner

Unsere Angebote



Diagnostik
Wer du bist, was du kannst, wo du Hilfe brauchst
Fundierte klinisch-psychologische Diagnostik


Lesen Sie mehr ...

Seit 1995 ist klinisch-psychologische Diagnostik eine Dienstleistung des Gesundheitswesens, deren Kosten von den Versicherungsträgern größtenteils (max. zu 80%) übernommen werden.

Mit einer ärztlichen Überweisung können PatientInnen eine psychologische Testung bei einem Wahlpsychologen/einer Wahlpsychologin für klinisch-psychologische Diagnostik in Anspruch nehmen. Dies gilt sowohl im Kinder- und Jugendbereich als auch im Erwachsenenbereich.
Direkt überweisen können derzeit Fachärzte für Innere Medizin, für Neurologie, Psychiatrie und für Kinderheilkunde.
Bei Überweisungen von anderen Fachärzten ist derzeit eine chefärztliche Genehmigung notwendig bzw. werden dann nur bis max. 60% der Kosten übernommen.
Die klinisch-psychologische Diagnostik findet in Form von Gesprächen und mit dem Einsatz psychologischer Testverfahren statt. Die aus der Diagnostik gewonnenen Erkenntnisse bilden die Basis und den Plan für die weitere Vorgehensweise.

Mögliche Themen im Kinder- und Jugendbereich:

  • Aggressionen
  • Akute Belastungssituationen
  • Ängste
  • Aufmerksamkeits- und/oder Konzentrationsprobleme
  • Einnässen/Einkoten
  • Essstörungen
  • Depressionen
  • Motorische Entwicklungsverzögerung
  • Teilleistungsstörungen
  • Ticks
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Zwänge
  • Etc.


Mögliche Themen im Erwachsenenbereich:

  • Ängste
  • Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Panikattacken
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Konzentrationsprobleme
  • Sucht
  • Etc.

Da wir am Institut für Kind Jugend und Familie einen Ansatz verfolgen, der zu einem großen Teil auf den Stärken der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen basiert, erheben wir im Rahmen der Diagnostik zusätzlich noch Stärken und Fähigkeiten, welche als Ressourcen für bestehende Problematiken gut eingesetzt werden können.

Am Institut für Kind, Jugend und Familie sind folgende Wahlpsychologen tätig:

Mag. Wolfgang Binder
Mag. Oskar Freund
Mag. Manuela Haberfellner
Mag. Verena Schiretz
Dr. Philip Streit
Mag. Michael Wehrschütz



Netzwerk der Hilfe
Aufbau eines gemeinsamen Netzwerks mit Eltern
und Bezugspersonen. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Institutionen und Ärzten

Lesen Sie mehr ...

Probleme zu lösen kostet viel Kraft und ist alleine sehr oft nicht möglich. Aus diesem Grund ist eines der zentralen Bestandteile unserer Therapie der Aufbau eines gemeinsamen Netzwerks, das bei der Bewältigung von Schwierigkeiten und Krisen unterstützt und hilft.
Da Schwierigkeiten sehr oft nicht nur zu Hause auftreten, sondern auch in anderen Bezugssystemen der Kinder, stellt auch die Vernetzung mit Kindergärten, Schulen und Nachmittagsbetreuungen einen weiteren wichtigen Punkt in unserem Behandlungskonzept dar.
Als weitere Maßnahmen bieten wir interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, sowie KinderfachärztInnen, PsychiaterInnen und LogopädInnen um Kindern, Jugendlichen, Eltern und ihren Bezugspersonen die bestmögliche Unterstützung bieten zu können.

 



Elterncoaching
Wir helfen Eltern ihren Job gut zu machen

Lesen Sie mehr ...

Unser Ziel ist es, Eltern dabei zu unterstützen ihren Job gut zu machen! Egal wie alt das Kind ist, in jedem Entwicklungsstadium gibt es unzählige Fragen und Herausforderungen für Eltern. Wir bieten ihnen die Möglichkeit sich in diesen Erziehungsfragen mit uns auszutauschen und sich von uns beraten zu lassen.
Gemeinsam mit den Eltern erarbeiten wir, was gut funktioniert, wovon sie mehr machen sollten, und was möglicherweise nicht so gut funktioniert. Hier bekommen sie von uns auch praktische Tipps und Handwerkzeuge zur Verfügung gestellt, damit sie etwas haben, das sie zu Hause im Umgang mit ihren Kindern sofort umsetzen können.
Doch bieten wir Eltern nicht nur das Gespräch an, sondern sie bekommen auch die Gelegenheit sich in Rollenspielen und Übungen auf herausfordernde Situationen vorzubereiten.
Unser Ziel ist es dabei immer, Eltern in ihrer Rolle als Mutter und/oder Vater zu stärken und ihnen dabei behilflich zu sein, ihre Beziehung zu ihrem Kind noch zu vertiefen und zu festigen.



Therapeutische Gruppe
Systemisch-psychomotorische Eltern-Kind-Gruppen und Jugendgruppen

Lesen Sie mehr ...

Gemeinsam wieder positive Zeit verbringen, an den Stärken ansetzen, Handwerkszeug und praktische Tipps (für Eltern und Kinder) für zuhause bekommen, sich mit anderen austauschen, Training der sozial-emotionalen Kompetenzen, Schulung der Wahrnehmung und Motorik – „Learning by Doing“, das passiert in unseren systemisch-psychomotorischen Eltern-Kind-Gruppen und Jugendgruppen.

Basierend auf fundierten Ansätzen u.a. aus der Systemischen Therapie, Verhaltenstherapie und klinisch orientierten Psychomotorik bieten unsere therapeutischen Gruppen ein Übungsfeld, in dem maßgeschneidert und ganzheitlich auf den Ressourcen und Stärken jedes Einzelnen aufgebaut wird. Durch das Training der sozial-emotionalen Kompetenzen in der direkten Auseinandersetzung mit anderen kann es wieder zu einer besseren Anpassung in der Schule, zuhause, im Hort, Kindergarten, etc. kommen.

Unser Gruppenkonzept wird mit viel Bewegung und speziellen Übungen umgesetzt und hat folgende Ziele:
  • Training der sozial-emotionalen Kompetenzen (mit Frustrationen, Aggressionen und Provokationen umgehen lernen, Umgang mit Gefühlen, Nähe-Distanz-Verhalten)
  • Verbesserung der sozialen Integration (sich an eine Struktur anpassen lernen)
  • Elterncoaching (Erziehungstipps zur direkten Umsetzung für zuhause)
  • Verbesserung von Konzentration und Aufmerksamkeit (ruhig sitzen und zuhören lernen)
  • Förderung der motorisch-perzeptionellen Fertigkeiten (Grob- und Feinmotorik, Koordination, taktil-kinästhetische Wahrnehmung, Muskeltonus, Gleichgewicht)
  • Verbesserung der Impulskontrolle (sich kontrollieren und spüren lernen)Ängste abbauen (selbstsicherer werden, eigene Stärken entdecken)


Einzeltherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Maßgeschneiderte und ressourcenorientierte Therapie

Lesen Sie mehr ...

Genauso unterschiedlich wie die Menschen, sind auch ihre Probleme. Aus diesem Grund bieten wir eine maßgeschneiderte Therapie, die auf die Bedürfnisse unserer Klienten eingeht und sie dort abholt, wo sie stehen. So passiert psychologische Behandlung nicht nur im Therapiezimmer, sondern auch vor Ort, durch telefonische Beratung oder auch bei Aktivitäten außerhalb unserer Räumlichkeiten.
Ein weiterer zentraler Punkt in unserer Therapie ist nicht nur das „Behandeln“ von Defiziten, sondern auch das Fördern von bereits vorhandenen Ressourcen und Stärken.

„Es geht nicht mehr nur darum, Schäden zu begrenzen und von minus acht auf minus zwei der Befindlichkeitsskala zu kommen, sondern wie wir uns von plus zwei auf plus fünf verbessern können!“
(Martin P. Seligman: Zeitschrift Psychologie heute, Juni 2000) 

Die Ansätze der Positiven Psychologie nach Martin Seligman lassen sich auch in der Erziehung und bei der Bewältigung alltäglicher Probleme anwenden. Das individuelle Glück und die Zufriedenheit eines Menschen zu fördern sowie seine zwischenmenschlichen Beziehungen zu stärken anstatt sich nur auf das Negative zu konzentrieren, bilden einen weiteren wichtigen Baustein unseres Therapieangebots.





Unsere besonderen Angebote:
 
  • Systemisch-lösungsorientierte Therapie
  • Motorisch-perzeptionelle Therapie
  • Neue Autorität
  • Positive Psychologie
  • Verhaltenstherapie
  • Traumatherapie (EMDR)
  • Passgenaue Betreuung
  • Krisenintervention
  • Psychologische Lernbetreuung
  • Psychologische Besuchsbegleitung
what is a secured loan . Website . http://cbdtinctures306.blogspot.com
{alt}